Nachhaltig? Logo!

Allen, die sie vielleicht noch nicht (in Gänze) entdeckt haben, möchte ich heute die neue Barbeck-Kollektion vorstellen! Natürlich im Fokus, ganz im Sinne des Markenanspruchs: Nachhaltigkeit. Neben den Materialien, Biobaumwolle und Tencel, steht auch bei den Prints das Thema Sustainability wortwörtlich im Mittelpunkt und zeigt sich als gedrucktes Statement in verschiedenen Looks auf den Unisex-Shirts und Jutebeuteln der Berliner Marke. Logo-Patch-Tees und -Sweater sowie -Accessoires dürfen in der Kollektion ebenfalls nicht fehlen, denn auch wenn sich Barbeck nicht an kurzlebigen Trends orientiert, so ist das Thema „Logo zeigen“ doch ein absoluter Dauerbrenner, an dem kaum ein Weg vorbeiführt. Ein Highlight: der bestickte Weltkarten-Hoodie und das Weltkarten-Shirt – um das Fernweh ein wenig zu stillen, das sicherlich ein Großteil von uns während der Lockdowns empfunden hat und vielleicht immer noch empfindet. Handgefärbte Batik-Sweater und -Shirts runden die Unisex-Styles ab – die 90er feiern schließlich regelmäßig ein Comeback.

Bei den Damen ist neben Volant- und Midi-Wickelkleidern und -Röcken, die sich jeder Figur anpassen, vor allem die leichte, hellblau-grüne Wollsommerjacke ein Eyecatcher! Jede Jacke ist ein Upcycling-Unikat und damit etwas ganz besonderes. Wer sich also gerne von der Masse abhebt und dabei gleichzeitig zurückhaltend-elegant und chic daherkommt, könnte Gefallen an dem schönen Modell finden!

 

Farblich stehen in der neuen Range sowohl sommerliche Töne wie Sonnengelb und Rot im Fokus, aber auch zurückhaltendere Nuancen wie Hellblau, Weiß, Grau und Beige sind allgegenwärtig und lassen sich bestens kombinieren. Hautfreundlich, nachhaltig, pflegeleicht; teils mit Softfinish innen, hält Barbaras Kollektion für jedem Geschmack und Körperbau etwas bereit! Neugierig? Dann schnell hier entlang!

 

Eure Kristina

Kommentar schreiben

Kommentare: 0