Wie alles begann…

„Ich möchte wieder schreiben. Ich möchte den Leuten erzählen, was ich über Nachhaltigkeit weiß. Sie ermutigen, ihre Stimme bei wichtigen Themen zu erheben, sie aber genauso auch belustigen und unterhalten“, sagte ich an einem schönen

Fondue-Abend zu meiner Freundin Kristina. „Dann tu´s“, war ihre Antwort, „gründe doch ein Blogazine.“ Ich musste lachen.

Zu einem, weil mir das Wort Blogazine (Komposition aus Blog und Magazine) fremd war und zum anderen, weil ich bezweifelte, dass ich so etwas kann. Den Gedanken noch nicht ganz zu Ende gedacht, meldete sich aber bereits mein inneres Ich bei mir: „Doch! Und wie du das kannst!“ Ich sprang auf und holte Papier und Stift.

 

Kristina – Linguistin & Kommunikationswissenschaftlerin und seit 12 Jahren im Bereich Journalismus tätig – und ich fingen direkt an zu brainstormen und arbeiteten zusammen ein tolles Konzept aus. Herausgekommen ist tatsächlich ein Blogazine.

 

BARmag soll es heißen und jeden Freitag wird es einen spannenden Artikel geben, von Kristina als regelmäßige Gastautorin, von weiteren Gastautorinnen und -autoren und natürlich von mir.

 

Und heute ist es endlich soweit.

Hiermit ist der erste Artikel online.

Das Logo steht und viele weitere Artikel und Themen sind bereits geplant.

 

 

Wir lesen uns nächsten Freitag,

 

Eure Barbara

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lina (Mittwoch, 07 Juli 2021 13:26)

    Toll � Ich freue mich drauf!